Dreiländereck

Diesen Urlaub verbringen Ute und ich im Dreiländereck. Zuerst in Perl (eine Ministadt mit super wenigen Caches – zumindest in Hotelnähe) und dann in Mettlach, direkt an der Saarschleife.

Wir haben uns ein paar Tageswanderungen ausgesucht und sind schon gespannt auf die hoffentlich schönen Wanderwege durch Deutschland, Frankreich und Luxemburg. Heute hatten wir erst mal die Anfahrt vor uns (dank Stau dann doch über 2:30 Stunden) und haben noch ein paar Geocaches Geocache in Perlgemacht (um genau zu sein zwei gefunden und einen nicht). Die Gegend (kann man nach den Caches schon mal sagen) ist ziemlich schön, wenn auch nach meinem Geschmack zu viele Steigungen in der Natur vorhanden sind.

Am Nachmittag haben wir noch einen Wherigo Cache probiert, doch leider ist der uns immer wieder abgestürzt, so dass wir die ganze Zeit in dem Perler Park herumirrten und in keine neue Zone kamen. Das hat dann doch etwas frustriert 🙁

Perler Park

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*